Neue Beiträge zur Landesgeschichte

. . . . . .

Neue Beiträge zur Landesgeschichte

Der Schwäbische Heimatbund lädt die interessierte Öffentlichkeit ein zu seiner Vortragsreihe 2018.

mehrere Bilder

Aus den beiden landesgeschichtlichen Instituten der Universitäten in Baden-Württemberg gehen regelmäßig herausragende landeshistorische Forschungsergebnisse hervor. Aber auch in benachbarten Fachbereichen der Universitäten im Land, wie der Literaturwissenschaft oder der Kunstgeschichte, entstehen Arbeiten, die das Wissen um unsere Landesgeschichte und Landeskultur wesentlich bereichern.

Der Schwäbische Heimatbund wird deshalb jüngeren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Land an sechs Abenden die Gelegenheit geben, eine breitere Öffentlichkeit an ihren spannenden landesgeschichtlichen Themen teilhaben zu lassen.

Themen

Die Titel sowie die Referentinnen und Referenten stehen noch nicht endgültig fest, aber wir werden Beiträge zu folgenden landes-, kunst- und literaturgeschichtlichen Themen anbieten:

Termine:

Jeweils Montags am 5.3., 12.3., 19.3., 26.3. und 9.4.2018
sowie am Dienstag, 3.4.2018

Ort:

Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße

Beginn der Vorträge: jeweils 19 Uhr | Saalöffnung: 18 Uhr
Abendkasse: 4,- Euro

Freier Eintritt

für Schüler*innen, Student*innen und andere Personen in der Ausbildung mit geeignetem Nachweis

Die Vortragsreihe findet statt in Kooperation mit dem Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof.